Skip to main content

Glutenfreier Schokokuchen mit Bohnen

Dieser Kuchen schmeckt nicht nur gut, er ist durch die Kombination von Bohnen, Eiern und N├╝ssen eine gute Eiwei├čquelle und st├Ąrkt au├čerdem deine Nierenenergie.

Simple Tasty Recipes

Zutaten f├╝r 1 Blech

  • 400 – 450 g gekochte Bohnen aus dem Glas oder aus der Dose
  • oder 200 g schwarze Bohnen (├╝ber Nacht eingeweicht und 1 Stunde gekocht)
  • 30 ml Raps├Âl
  • 130 g geriebene Mandeln oder Waln├╝sse
  • 130 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 TL Vanillezucker
  • 50 g unges├╝├čtes Kakaopulver
  • 1 EL Backpulver
  • 2 TL Lebkuchengew├╝rz zB von Sonnentor
  • Chili nach Geschmack
  • 1 Prise Salz
  • Abrieb und Schale von einer halben Zitrone

Zubereitung

Backofen auf 180 Grad C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine flache Kuchenform oder das Backblech mit ├ľl auspinseln oder mit Backpapier auslegen. Die Bohnen im Sieb gut absp├╝len und mit dem ├ľl und den Eiern p├╝rieren. Dann N├╝sse, Zucker, Vanillezucker, Kakao, Backpulver und Gew├╝rze zugeben und alles gut verr├╝hren. Masse in die Kuchenform oder auf das Backblech geben, glattstreichen und im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen. Kurz ├╝berk├╝hlen lassen und in St├╝cke schneiden. Besonders fein schmeckt der Kuchen, wenn du ihn mit Zimtobers, Staubzucker und Granatapfelkernen anrichtest. F├╝r das Zimtobers einfach Schlagobers mit etwas Zimt aufschlagen.

Glutenfreier schokoladiger Kuchen aus Bohnen

Tipp

Statt Salz und Zitronenabrieb bzw. -saft kannst du auch 1 TL Zitronensalzpaste oder Orangensalzpaste verwenden.

Weitere Rezeptideen