Skip to main content

Pikanter Zucchini-Kuchen mit Rosmarin

Dieser pikante Zucchinikuchen ist ein super Rezept fĂŒr alle, die gerne etwas Neues ausprobieren möchten. Die Kombination aus Maismehl, Dinkelmehl und Rosmarin verleiht ihm einen besonderen Geschmack. Die Zubereitung ist ganz einfach und der Kuchen eignet sich perfekt als Snack, Vorspeise oder Hauptgericht fĂŒr jede Gelegenheit.

Simple Tasty Recipes

4 Portionen

  • 1 Tasse Dinkelmehl
  • 1/3 Tasse Maismehl
  • 2 TL Olivenöl
  • 2 Eier
  • 1 halbe Tasse Wasser
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 TL BrotgewĂŒrz, zB von Sonnentor
  • 1 EL Rosmarin, gehackt
  • 3 rote Zwiebeln
  • 1 Zucchino
  • Olivenöl zum Anbraten und BetrĂ€ufeln
  • 1 Rosmarinzweig zum Belegen
  • etwas Polenta zum Bestreuen

Zubereitung

Die Zwiebeln halbieren, in Scheiben schneiden und in Olivenöl gut anbraten. WĂ€hrenddessen den Zucchino halbieren, der LĂ€nge nach vierteln und in schmale StĂŒcke schneiden. Zucchino zu den Zwiebeln geben und braten. Leicht salzen.

Backrohr auf 180°C vorheizen. Dinkelmehl, Maismehl, Eier, Wasser, GewĂŒrze, Olivenöl, Rosmarin und Backpulver zu einem glatten Teig verrĂŒhren. ÜberkĂŒhlte Zucchini-Zwiebel-Mischung mit dem Teig vermischen. Eine Auflaufform ausfetten und die Mischung einfĂŒllen. Mit Rosmarin-Nadeln und ein wenig Polenta bestreuen, etwas Olivenöl darĂŒber trĂ€ufeln und bei 180°C ca. 40 bis 45 Minuten backen.

Ich habe den Zucchinikuchen mit einem PaprikagemĂŒse und etwas Salat gegessen.

Tipp

Der Zucchinikuchen schmeckt auch am nĂ€chsten Tag kalt im BĂŒro oder in der Schule.

Weitere Rezeptideen