Skip to main content

Immer müde? Ist dein Säure-Basen-Haushalt im Gleichgewicht?

1. Februar 2024

-Die Grundlage für mehr Vitalität, Gesundheit und Wohlbefinden-

Der Säure-Basen-Haushalt ist ein wichtiger Regulationsmechanismus in unserem Körper, der sicherstellt, dass Säuren und Basen im physiologischen Gleichgewicht sind. Unser Organismus kann viele Stoffe aus der Nahrung in Säuren umwandeln, aber Basen nicht eigenständig produzieren. Idealerweise sollte das Verhältnis von Säuren zu Basen 20 % zu 80 % betragen, aber oft ist es genau umgekehrt.

Dieses ungesunde Ungleichgewicht und die daraus resultierende Übersäuerung unseres Körpers kann durch bewusste Ernährung und gezielte Basentage ausgeglichen werden.

Der pH-Wert – Die individuelle Messgröße für Säuren und Basen

Der pH-Wert ist die Messgröße für Säuren oder Basen und variiert in den verschiedenen Organen und Körperflüssigkeiten. Jedes Organ und jede Körperflüssigkeit benötigt ein spezifisches Milieu, zum Beispiel hat die Magensäure einen pH-Wert von 1,2 – 3, während das Blut einen basischen pH-Wert von 7,35 – 7,45 aufweist. Das Blut ist basisch und muss auch ständig basisch bleiben, ansonsten kann dies lebensbedrohende Auswirkungen haben. Auch die Zellen müssen mit basischem Blut versorgt werden. Hierbei spielen Puffersysteme in Organen wie Niere, Lunge, Leber und Bindegewebe eine entscheidende Rolle.

Folgen eines gestörten Säure-Basen-Gleichgewichts

Ein Säureüberschuss wird durch basische Nahrungsmittel und körpereigene Mineralstoffe neutralisiert. Dies funktioniert solange bis die Mineralstoffreserven aufgebraucht sind, was zu einer schleichenden Auslaugung des Körpers führt. Diese beginnt bei Haarboden und Fingernägeln, erstreckt sich über Gefäße und Sehnen und endet schließlich bei den Knochen, was das Risiko von Osteoporose erhöht. Ein gestörtes Säure-Basen-Gleichgewicht kann zu Haarausfall, schlaffem Bindegewebe, brüchigen Nägeln, Muskelversteifungen, und -verspannungen, Zyklusstörungen und verschiedenen gesundheitlichen Problemen führen, darunter Entmineralisierung der Knochen, Verdauungsstörungen, Allergien, Heuschnupfen, Müdigkeit und erhöhte Infektanfälligkeit.

Der PRAL-Wert

Der PRAL-Wert (potentielle renale Säurebelastung) gibt die potentielle Säurebelastung der Nieren (bzw. die Säureproduktion) durch ein Lebensmittel an. Je höher der Wert, desto höher ist die Säureausscheidung über die Nieren. Lebensmittel mit negativem PRAL-Wert sind basenüberschüssig, gleichen Säuren aus und entlasten die Nieren somit. Je negativer der PRAL-Wert, desto mehr Säuren werden ausgeglichen.

PRAL-Werte von Lebensmitteln

  • Kaffee, Rotwein, Weißwein, manche Mineralwässer: 1,7
    • Sie sind also schwach basenbildend.
    • Aber Achtung:
    • Bei einem Genuss von bis zu 2 Tassen täglich führt Kaffee nicht zu einer Übersäuerung des Gesamtorganismus, jedoch kann er zu einer Übersäuerung des Magens führen, vor allem in Kombination mit Alkohol, Nikotin, Stress und bestimmten Medikamenten.
    • Beim Abbau von Alkohol werden sehr viele Mineralstoffe verbraucht. Ein Mangel an Mineralstoffen kann wiederum zu Übersäuerung führen.
  • Fette und Öle: 0
    • Sie werden vollständig zu CO2 und H2O umgewandelt
  • Fisch und Fleisch – säurebildend: + 7,9 bis +9,5
  • Milch(produkte) – säurebildend: +1 bis +23,8, je nach Eiweißgehalt
  • Getreide relativ stark säurebildend: +3,5 Brot, Mehl +7,00, Teigwaren +6,7
  • Obst und Gemüse – basisch: -3 durchschnittlich

Tipps zur Vermeidung von Übersäuerung

Um einer Übersäuerung entgegenzuwirken, ist es wichtig, sich basenüberschüssig zu ernähren. Dies kann durch den Verzehr von Gemüse, Obst, Kartoffeln und bestimmten Getreidesorten erreicht werden. Gleichzeitig sollte auf zu viel tierisches Eiweiß, Zucker, Alkohol und Nikotin verzichtet werden. Die Auswahl schonender Zubereitungsarten wie Dünsten, Dämpfen oder schnelles Garen im Wok trägt dazu bei, das Säure-Basen-Gleichgewicht zu unterstützen.

Die Bedeutung einer Detox-Kur für den Säure-Basen-Haushalt

Du fragst dich vielleicht, wie du aktiv zu einem ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt beitragen kannst? Hier kommt meine Detox-Kur ins Spiel – eine wirksame Maßnahme, um den Körper von Säureablagerungen zu befreien und das Gleichgewicht wiederherzustellen. Meine Online-Detox-Kur bietet nicht nur einen effektiven Weg, um den Körper zu reinigen, sondern auch eine Anleitung, wie dies im stressigen Alltag umsetzbar ist. Durch eine gezielte Ernährung mit basischen Mahlzeiten, Achtsamkeit und Tipps zur Stressregulation kannst du innerhalb kurzer Zeit deine Energie zurückgewinnen, dich fit und vital fühlen.

Oft ist die Detox-Kur auch ein Start in eine gesündere Ernährungsweise im Alltag.

Das Essen bei Fastenkuren wegzulassen ist auch keine Lösung! In meiner Detox-Woche gibt es genussvolle basische Mahlzeiten!

Fazit: Säure-Basen-Haushalt im Blick behalten für langfristiges Wohlbefinden

Ein ausgewogener Säure-Basen-Haushalt ist entscheidend für deine Gesundheit und dein Wohlbefinden. Durch bewusste Ernährung, ausreichende Flüssigkeitszufuhr und Detox-Maßnahmen kannst du aktiv dazu beitragen, dein Gleichgewicht zu erhalten um langfristig vital und energiegeladen zu sein. Mach den ersten Schritt zu einem ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt – dein Körper wird es dir danken.

Detox mit Genuss

Bist du ständig müde und energielos… fühlst dich oft schlapp oder bist sogar krank? Nach dem Essen fehlt dir die Konzentration und auch der Schlaf bringt dich nicht wieder in Schwung? Keine Sorge, damit bist du nicht allein! Gerade im Winter geht es Vielen so!

Zum Glück kannst du mit wenig Aufwand all das easy umkehren – ich zeig dir, wie es geht! Wie wäre es, wenn du innerhalb kurzer Zeit wieder energiegeladen durch den Tag gehen würdest? Du fit, ausgeschlafen und konzentriert durch deine Tage gehst? Und ganz nebenbei auch die Hose nicht mehr zwickt?

In meiner Online-Detox-Kur nehme ich dich an die Hand und zeig dir nicht nur, was du wissen musst, sondern geb‘ dir auch genau die Rezepte, die du brauchst, um in deinem stressigen Berufs- und Familienalltag alle Zeichen auf einen fitten Start in den Herbst zu stellen! Ohne zu hungern! Klingt gut? Dann sei in einer der beiden kommenden Runden mit dabei:

Termine: 21. – 27. 09. 2024 und 16. – 22. 11. 2024

Preis: € 129,– inkl. Wochenplan, Rezepten und Detox-Unterlagen

Alle Infos: https://www.petrapaumann.at/detox-mit-genuss/

Anmeldung: office@petrapaumann.at

Deine Detox-Auszeit im Juni

Verbringe mit uns 5 Tage im „MOUNTAIN FRESH alpine easy stay“ in Söll in Tirol! Gemeinsam mit Nadja Sonnenschein habe ich ein tolles Programm vorbereitet.

Termin: 19. – 23. Juni 2024

Weitere Infos auf meiner Website.

Unsere Gemeinschaftsküche
MOUNTAIN FRESH alpine easy stay

Weitere Blogbeiträge

Omega-3-Fettsäuren: Wichtig für Herz, Gehirn und Zellmembranen

16. Juni 2024
Omega-3-Fettsäuren sind essenzielle Fette, die unser Körper nicht selbst produzieren kann. Daher ist es wichtig, sie über die Nahrung aufzunehmen. Diese mehrfach ungesättigten Fettsäuren spielen eine entscheidende Rolle für viele Aspekte unserer Gesundheit. Omega3-Fettsäuren hemmen Entzündungsprozesse, erweitern die Gefäße und verringern die Dickflüssigkeit des Blutes, damit dieses besser durch die Gefäße gleiten kann. Entzündungshemmende Wirkung […]

„Luft und Liebe“ – Ernährungstipps der etwas anderen Art

15. Mai 2024
Gastbeitrag von Clemens Pistauer. Was nährt mich? – Was stärkt mich? Als ich mich unlängst mit Petra über ihren Blog unterhielt, kamen wir ganz allgemein auf das Thema Nahrung zu sprechen. Dabei erwähnte ich, dass aus meiner Sicht gesunde Ernährung weit über das reine physische Essen hinausgeht. Ich als Energetiker verstehe unter Nahrung alles, was […]

Was hilft bei Sodbrennen, Reflux, stillem Reflux & rebellierendem Magen Qi

4. Januar 2024
Wenn’s brennt wie Chili 🔥 Sodbrennen ist ein Thema, dass ich schon lange und gut kenne. Ich war noch recht jung, so Mitte zwanzig, da kamen plötzlich merkwürdige Symptome daher. Zuerst hatte ich immer ein Hungergefühl, begleitet von ständigem Räuspern, Heiserkeit und Hüsteln. Das „richtige“ Sodbrennen ist erst nach und nach gekommen, gerne beim Bücken […]

Meine To-Want-Liste bis zum 31.12.2023

20. Oktober 2023
Bis Sylvester sind es noch einige Wochen. Was mag ich mir für diese Zeit noch vornehmen? Und warum schreibe ich das in eine Liste? Ziele, Wünsche, Vorhaben die man sich einmal aufgeschrieben hat, erfüllen sich viel leichter. In meiner „To-Want-Liste“ stehen Dinge, schöne Momente, Erlebnisse, aber auch Berufliches drauf, die ich mir bis Sylvester noch […]

Kuzu – ein natürlicher Magenschutz

13. Mai 2023
Heute möchte ich dir Kuzu vorstellen. Es hat mir schon oft bei Reflux und Magenschmerzen geholfen. Kuzu ist im asiatischen Raum schon seit Jahrhunderten als Heilmittel und als Lebensmittel bekannt. Es wird aus der Wurzel einer wildwachsenden Pflanze der Gattung Pueraria in Japan, Korea und China gewonnen und gehört in der traditionellen asiatischen Medizin zu […]

Die Kraft der Brunnenkresse

4. Mai 2023
Ein Hoch auf die Brunnenkresse! Seid aufmerksam bei Spaziergängen an kalten Bächen, denn dort wächst manchmal die Brunnenkresse. Sie hilft durch ihren scharfen Geschmack deftiges Essen zu verdauen. Und hat darüber hinaus noch ganz viele tolle Eigenschaften.

Von Gänseleberpastete bis Orangenküchlein – Ein kulinarischer Ausflug ins Esca in Budapest

24. April 2023
Hungry in Budapest? Dann habe ich genau das Richtige für dich – das Restaurant Esca und die Tabla Natural Wine Bar im Herzen der ungarischen Hauptstadt.

Gojibeerentee gegen trockene Augen

14. April 2023
Hast du auch manchmal trockene, gerötete Augen von der Bildschirmarbeit? Kennst du das auch? Ich habe einen Tipp für dich: Gojibeerentee

Das Ei – das kleine Kraftpaket

7. April 2023
Eier sind wunderbare Lebensmittel, die so voll an Nährstoffen sind, dass aus ihnen ein Lebewesen gebaut werden kann. Jedoch wurde nachgewiesen, dass die Nährstoffdichte vor allem auch mit der Art der Haltung und Fütterung der Hühner zusammenhängt.

Olivenöl – das grüne Gold

17. März 2023
Olivenöl gehört zu meinen Lieblingsölen. Es schmeckt einfach so gut, ist vielfältig einsetzbar und hat viele positive Eigenschaften.