Skip to main content

Meine To-Want-Liste bis zum 31.12.2023

20. Oktober 2023

Bis Sylvester sind es noch einige Wochen. Was mag ich mir für diese Zeit noch vornehmen? Und warum schreibe ich das in eine Liste? Ziele, Wünsche, Vorhaben die man sich einmal aufgeschrieben hat, erfüllen sich viel leichter.

In meiner „To-Want-Liste“ stehen Dinge, schöne Momente, Erlebnisse, aber auch Berufliches drauf, die ich mir bis Sylvester noch vornehme. Es soll aber keine To-do-Liste sein, sondern eine To-Want-Liste – schöne Dinge und Dinge die mich weiterbringen.

Und was hat das jetzt mit Ernährung zu tun? Walt Disney sagte: „Wenn du es träumen kannst, kannst du es auch tun.“ Besser ist noch, dir deine Träume, Wünsche, Ziele und Erwartungen aufzuschreiben. Oder dir ein Visionboard zu machen. In meinen Beratungen empfehle ich oft, sich seine gesundheitlichen Ziele aufzuschreiben. Und sich hineinzuversetzen in das Gefühl, als ob man sie schon erreicht hätte. Das zeigt Wirkung!

Judith Peters hat mich während ihrer Blogtoberfest-Challenge auf die Idee mit der To-Want-Liste gebracht.

Was ich bis zum 31. 12. 2023 noch erleben möchte

  1. ✅ Den Film Oppenheimer ansehen. Wie lange ist der noch im Kino? Ich glaub, das muss ich schnell umsetzen. ➡️Sehenswert!
  1. ✅ Mit meinem Mann ins Clubbing gehen. Und zwar ins Senioren Clubbing mit Thomas Gansch in der Kulisse. Ein Ticket gibt es schon!
Thomas Gansch
Mnozil Brass
im Gespräch mit Thomas Maurer
  1. ✅ Mich mit Schwägerin, Schwager und Nichte zum Essen treffen. Wir waren im Kaoo. Ein asiatisches Restaurant in sehr coolem Design und moderaten Preisen.
  2. ✅ Mit meiner Schwester und lieben Freunden eine Reise nach Sri Lanka antreten. Yes, wir haben schon gebucht!
  3. ✅ Eine Ayurveda-Kur machen. In Sri Lanka, logo!
Täglich wunderschöne Blumen-Mandalas im Ayurveda-Zentrum

6. ✅ Tai Chi am Strand üben. Auch in Sri Lanka.

Jeden Tag gab wunderschöne Blumen in der Mitte unseres Platzes.
Das war unser wunderschöner Tai Chi-Platz am morgen.
  1. ✅ Auf Safari gehen. Wo? Du hast es schon erraten.
  1. In Sri Lanka auf den Markt gehen. Da freu ich mich schon riesig drauf. ➡️Daraus ist leider nichts geworden, denn seit der Pandemie gibt es die großen Gemüse-Märkte nicht mehr. Dafür war ich einem tollen Tee-Geschäft.
  2. ✅ Neue Gerichte in Sri Lanka ausprobieren. ➡️ Ohja, es hat geschmeckt!
  3. ✅ Mich mit Gewürzen für zu Hause eindecken. ➡️ Die Vorräte sind gut aufgefüllt.
  4. Im Urlaub Bücher nur zur Unterhaltung lesen. ➡️Dieser Punkt ist ausbaufähig!
  5. ✅ Eine Foto-Ausstellung besuchen. Da habe ich schon eine im Auge.

Nach meiner wunderschönen Wanderung am Vogelbergstein in der Wachau habe ich die Gelegenheit genutzt um die Fotoausstellung von Thomas Puffler alias Tom MONOCHROM in Weißenkirchen zu besuchen. Mehr dazu im Fine Art Shop.

A tribute to pictorialism
Blue Naschmarkt Vienna
Vienna City street scene
  1. ✅ Mit meinem Schatz zum Calexico-Konzert gehen. Ticket ist gecheckt!
Calexico
Joey Burns
Super Stimmung im Wiener Volkstheater
  1. ✅ Eine schöne Herbstwanderung machen. Am 21. Oktober war ich am Vogelbergsteig in Dürnstein. Es war ein wunderschöner und außergewöhnlich warmer Tag mit einer zauberhaften Stimmung.
Vogelbergsteig in Dürnstein
Auf der „Kanzel“
Blick auf die Ruine Dürnstein
  1. ✅ Mich mit Bettina Blach (Impulse zur Veränderung) treffen und uns über Privates und übers Business austauschen. Wir kennen uns seit einem Jahr online und letzte Woche haben wir uns endlich „in echt“ kennen gelernt, als Bettina Teilnehmerin bei meinem 5-Elemente-Kochworkshop war.
  2. ✅ Beim Klassentreffen alte Freundschaften auffrischen. Der Termin steht.
  3. ✅ Eine gute Freundin besuchen. Bei ihr darf ich beim Klassentreffen übernachten.
  4. ✅ Bei einem Geschenke-Workshop bei Michi Hauptmann mitmachen. Auch schon gebucht, freu! ➡️ Danke Michi für diesen tollen Kurs. Hier gibt’s ein paar Inspirationen:
Birnen-Hibiskus-Essig
Weihnachts-Zauberkraut
Bauchiwohl-Gewürz
  1. Eine Lebensmittel-Challenge durchführen: Lebensmittel-Vorräte verbrauchen, die schon lange in meinem Vorratsschrank herumdümpeln. Und nach Möglichkeit nur frische Produkte wie Obst, Gemüse, Milchprodukte, Fisch und Fleisch nachkaufen. Diese Idee kommt übrigens von meiner Tochter.

Diesen Punkt werde ich immer wieder mal in Teilergebnissen bekanntgeben.

✅ Habe ein super Rezept gefunden um meine Buchweizen-Flocken aufzubrauchen. Das Rezept ist aus dem Buch „Buchweizen – Gesunde Power für neues Qi“ von Martina Kahlert – Die LebenskräfTigerin

✅ Schwarze Bohnen verpackt im glutenfreien Schokokuchen mit Bohnen. Rezept auf meinem Blog.

✅ Glutlenfreier Mohnkuchen mit Orange. Rezept kommt am Blog

Buchweizen-Pancakes
Glutenfreier Schokokuchen mit Bohnen
Mohnkuchen mit Orange
  1. ✅ Mindestens einmal am Christkindlmarkt gehen. Heuer war ich wirklich nur einmal am Christkindlmarkt.
  2. Einen angefangenen Pullover fertig stricken. Das Projekt schleppe ich schon ein paar Jahre mit mir herum. Und ich weiß, dass ich Unterstützung brauche, denn bei der Ärmelrundung bin ich irgendwie ausgestiegen. ➡️Dieses Projekt darf ich ins neue Jahr mitnehmen.
  3. ✅ Ein besinnliches Weihnachtsfest im Kreise meiner Familie erleben.
  1. ✅ Skifahren!
  1. ✅ Langlaufen!
  1. In die Sauna gehen.
  2. ✅ Unsere Sylvester-Tradition weiter leben lassen. ➡️Wir hatte wieder eine wunderschöne Wanderung zur Oberst Klinke Hütte.

Was ich mir bis zum 31. 12. 2023 für mein Business vornehmen möchte

  1. Mein Arbeitszimmer einrichten und beziehen. Da bin ich schon gespannt, wann das umgesetzt wird! ➡️Dieses Projekt wird sich 2024 realisieren.
  2. ✅ Meinen ersten online Advent(s)kalender erstellen. Unterstützung bekomme ich im Kurs von Ulli Anderwald. Spoiler: Es geht um Tipps für die Wechseljahre! Du kannst dich unter diesem Link anmelden. ➡️Der Adventkalender ist sehr erfolgreich für mich gelaufen. Ich freue mich über 214 Anmeldungen!
  3. ✅ Am 4.12. ein kostenloses Webinar mit Gesundheitscoach Simone Weiß zum Thema Wechseljahre geben. Die Vorbereitungen laufen und die Landingpage ist endlich fertig. Unter diesem Link kannst du dich kostenlos anmelden: „Leicht und gelassen durch die Wechseljahre“

➡️ Unser erstes gemeinsames Webinar war großartig, wir sind stolz, dass wir über 120 Anmeldungen hatten. Vielen Dank, liebe Simone für die tolle Zusammenarbeit!

Wir haben auch unseren Online-Kurs Dein 6-Wochen Online-Wechseljahreskurs „Leicht und gelassen durch die Wechseljahre“ vorgestellt.

  1. ✅ Ein großes Netzwerktreffen besuchen. Eine Einladung von Linda Baburek (Freier Tanz, Improvisation und Clownerie) dazu habe ich schon.
  2. Meine Arbeit auf einem Bio-Markt vorstellen. Und zwar am 04.11. in der autofreien Siedlung in Floridsdorf. Hier siehst du alle Termine in diesem Jahr. Komm auch vorbei!
  3. ✅ Einen Workshop zum Thema E-Commerce besuchen. Gebucht im UGP.
  4. ✅ Ich möchte mich mit GoogleMyBusiness auseinandersetzen. Den Kurs von Ulli hab‘ ich auch schon in der Tasche. ➡️Ich habe nun mein Google Business-Konto eingerichtet und falls du mir eine Bewertung schreibst, würde ich mich sehr freuen! Die Bewertung könnte über ein Beratungsgespräch, eine Detox-Kur, einen Kochworkshop, über die Inhalte meines Newsletter oder über meine Blogbeiträge oder Rezepte auf meinem Foodblog sein. Bitte über diesen Link eine Bewertung abgeben.
  5. ✅ Eine grobe Jahresplanung für 2024 erstellen mit Raum für spontane Projekte.
  6. ✅ Mein erstes Detox-Retreat gemeinsam mit Nadja Sonnenschein (Cranio, Kinesiologie und integrative Ernährung) auf die Beine stellen. Termin und Ort gibt es schon: 19. – 23. 06. 2024 in Söll in Tirol. Buchungen nehmen wir gerne per E-Mail entgegen.
  7. ✅ Mit meiner Kollegin Simone Weiß einen Online-Kurs zum Thema Wechseljahre launchen. ➡️Du kannst dich ab jetzt für den Kurs anmelden. Alle Infos und Details findest du hier: Dein 6-Wochen Online-Wechseljahreskurs „Leicht und gelassen durch die Wechseljahre“
  8. ✅ Mindestens 5 neue Rezepte entwickeln und in meinem Foodblog veröffentlichen.

Weitere Blogbeiträge

Immer müde? Ist dein Säure-Basen-Haushalt im Gleichgewicht?

1. Februar 2024
-Die Grundlage für mehr Vitalität, Gesundheit und Wohlbefinden- Der Säure-Basen-Haushalt ist ein wichtiger Regulationsmechanismus in unserem Körper, der sicherstellt, dass Säuren und Basen im physiologischen Gleichgewicht sind. Unser Organismus kann viele Stoffe aus der Nahrung in Säuren umwandeln, aber Basen nicht eigenständig produzieren. Idealerweise sollte das Verhältnis von Säuren zu Basen 20 % zu 80 […]

Was hilft bei Sodbrennen, Reflux, stillem Reflux & rebellierendem Magen Qi

4. Januar 2024
Wenn’s brennt wie Chili 🔥 Sodbrennen ist ein Thema, dass ich schon lange und gut kenne. Ich war noch recht jung, so Mitte zwanzig, da kamen plötzlich merkwürdige Symptome daher. Zuerst hatte ich immer ein Hungergefühl, begleitet von ständigem Räuspern, Heiserkeit und Hüsteln. Das „richtige“ Sodbrennen ist erst nach und nach gekommen, gerne beim Bücken […]

Kuzu – ein natürlicher Magenschutz

13. Mai 2023
Heute möchte ich dir Kuzu vorstellen. Es hat mir schon oft bei Reflux und Magenschmerzen geholfen. Kuzu ist im asiatischen Raum schon seit Jahrhunderten als Heilmittel und als Lebensmittel bekannt. Es wird aus der Wurzel einer wildwachsenden Pflanze der Gattung Pueraria in Japan, Korea und China gewonnen und gehört in der traditionellen asiatischen Medizin zu […]

Die Kraft der Brunnenkresse

4. Mai 2023
Ein Hoch auf die Brunnenkresse! Seid aufmerksam bei Spaziergängen an kalten Bächen, denn dort wächst manchmal die Brunnenkresse. Sie hilft durch ihren scharfen Geschmack deftiges Essen zu verdauen. Und hat darüber hinaus noch ganz viele tolle Eigenschaften.

Von Gänseleberpastete bis Orangenküchlein – Ein kulinarischer Ausflug ins Esca in Budapest

24. April 2023
Hungry in Budapest? Dann habe ich genau das Richtige für dich – das Restaurant Esca und die Tabla Natural Wine Bar im Herzen der ungarischen Hauptstadt.

Gojibeerentee gegen trockene Augen

14. April 2023
Hast du auch manchmal trockene, gerötete Augen von der Bildschirmarbeit? Kennst du das auch? Ich habe einen Tipp für dich: Gojibeerentee

Das Ei – das kleine Kraftpaket

7. April 2023
Eier sind wunderbare Lebensmittel, die so voll an Nährstoffen sind, dass aus ihnen ein Lebewesen gebaut werden kann. Jedoch wurde nachgewiesen, dass die Nährstoffdichte vor allem auch mit der Art der Haltung und Fütterung der Hühner zusammenhängt.

Olivenöl – das grüne Gold

17. März 2023
Olivenöl gehört zu meinen Lieblingsölen. Es schmeckt einfach so gut, ist vielfältig einsetzbar und hat viele positive Eigenschaften.

Fenchel – wärmend und beruhigend

22. Februar 2023
Hildegard von Bingen schrieb in ihrem Gesundheitsbuch: „Der Fenchel hat eine angenehme Wärme und wie auch immer er gegessen wird, macht er den Menschen fröhlich“.

Majoran – der Verdauungsförderer

18. Februar 2023
Majoran ist ein kleiner Allrounder – er hilft bei Verdauungsbeschwerden, aber auch bei Erkältungskrankheiten und Kopfschmerzen.